Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ziegelstraße: Das große Chaos blieb aus

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 13.07.2020, 18.16 Uhr: Seit Montag ist die Ziegelstraße zwischen Beethovenstraße und der Zufahrt zur Schwimmhalle für drei Wochen abschnittsweise gesperrt. Das erwartete große Verkehrschaos blieb am ersten Tag aus.

Bild ergänzt Text

Die Baustelle war rechtzeitig angekündigt, die Umleitung ausgeschildert und auch auf mehr Verkehr vorbereitet. So wurde in der Schönböckener Straße ein Halteverbot eingerichtet. In der Hauptverkehrszeit am Nachmittag war die Einmündung der Straße "Hofland" in die "Kieler Straße" überlastet. Der Stau löste sich am frühen Abend schnell auf. Viele Autofahrer aus Richtung Lohmühle nutzten offenbar die bessere Umleitungsstrecke über die A1. In Gegenrichtung ist die Autobahn leider nicht nutzbar, da die Abfahrt Lübeck-Zentrum in Fahrtrichtung Norden gesperrt ist.

Einige Anwohner vermuten, dass die Autofahrer die Pressemitteilung der Stadt und die anschließenden Presseveröffentlichungen (auch bei HL-live.de) wörtlich genommen haben. Dort wurde als Ausweichstrecke versehentlich die "Steinrader Hauptstraße" statt "Steinrader Damm" angegeben.

Die Vollsperrung der Ziegelstraße endet rechtzeitig vor dem Ende der Sommerferien.

Die Ziegelstraße bleibt für drei Wochen gesperrt. Fotos: Oliver Klink

Die Ziegelstraße bleibt für drei Wochen gesperrt. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 139312   Autor: VG   vom 13.07.2020 um 18.16 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.