Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Reifenstecher in Sereetz unterwegs

Ratekau: Archiv - 15.07.2020, 15.00 Uhr: In den Abendstunden und der Nacht von Dienstag, 14. Juli, auf Mittwoch, 15. Juli 2020, wurden in der Hamburger Straße insgesamt sechs Autos beschädigt. An den Fahrzeugen wurden teilweise mehrere Reifen durch Zerstechen zerstört. In einem Fall war der Lack zerkratzt.

Die sechs Wagen standen im Bereich der Hamburger Straße 33 hintereinander und ordnungsgemäß am Fahrbahnrad geparkt. Der Gesamtschaden dürfte über 3000 Euro liegen.

Die Polizeistation in Ratekau hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist es denkbar, dass der Täter beobachtet wurde.

Wer Hinweise zu diesem Sachverhalt geben kann, wird gebeten sich telefonisch unter der Rufnummer 04504/70888810 oder per Mail Ratekau.PSt@polizei.landsh.de an die Beamten zu wenden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 139345   Autor: PD Lübeck   vom 15.07.2020 um 15.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.