Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Museen befragen Kinder nach ihren Wünschen

Lübeck: Archiv - 18.07.2020, 13.02 Uhr: Was würden Kinder im Günter Grass- und Willy-Brandt-Haus gerne tun dürfen? Eine Wasserrutsche im Garten von Haus zu Haus? Eismaschinen in der Ausstellung? Die beiden Häuser warten gespannt auf Antworten.

Für ihre kleinen Museumsgäste haben sich das Günter Grass-Haus und das Willy-Brandt-Haus Lübeck in diesem Jahr als Ersatz für das auf 2021 verschobene Kinderfest eine besondere Aktion überlegt: Auf der liebevoll und eigens für diese Aktion gestalteten Postkarte an „Billy und Butt“ dürfen Kinder niederschreiben, welche verrückten Angebote sie sich in einem Museum wünschen. Alle witzigen und genialen Ideen sind willkommen!

Jede Einsendung nimmt automatisch an einer Verlosung teil, bei der tolle Preise winken. Die Postkarten liegen in den Museen sowie an diversen Auslagestellen in der Hansestadt aus und können entweder per Post an das Günter Grass-Haus bzw. das Willy-Brandt-Haus verschickt oder direkt in einem der beiden Häuser abgegeben werden.

Ein besonderes Bonbon: In beiden Häusern erhalten die Kinder ab nächster Woche passend zur Postkarte spezielle „Butt-und-Billy“-Briefmarken, mit der die Karten offiziell von der Deutschen Post verschickt werden können.

Einsendeschluss für die Aktion ist der 31. August 2020.

Das Motiv der Postkarte und der eigens entworfene Briefmarkt. Grafik: Museen

Das Motiv der Postkarte und der eigens entworfene Briefmarkt. Grafik: Museen


Text-Nummer: 139388   Autor: Museen   vom 18.07.2020 um 13.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.