Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Spielplatz nach einem Jahr freigegeben

Lübeck - Travemünde: Archiv - 19.07.2020, 10.58 Uhr: Im Sommer 2019 war der "Reusen-Spielplatz" an der neuen Priwall-Promenade fertig, jetzt darf er auch benutzt werden. Nach einigen Nachbesserungen entspricht die 270.000 Euro teure Anlage jetzt den Vorschriften, so die Stadt.

Bild ergänzt Text

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr teilt mit, dass nach der sicherheitstechnischen Abnahme durch den beauftragten Gutachter der zweite Kinderspielplatz an der neuen Priwall-Promenade zum Bespielen freigegeben wird. Das Gerät entspricht jetzt den einschlägigen und strengen Spielplatznormen.

Das Spielgerät, das im Sinne des Fördergeldgebers als Alleinstellungsmerkmal für die Priwallpromenade geplant wurde, ist eine Sonderanfertigung. Er besteht im Wesentlichen aus einem Klettergerät, das einer Fischreuse nachempfunden ist, und soll gestalterisch eine Verbindung von den Anlegestegen des Sportboothafens zur Ostseestation herstellen.

"Bei solchen dreidimensionalen Konstruktionen, die auch den Spielraum der DIN Normen weitlich ausnutzen, ist eine Nachbesserung und damit eine verlängerte Bauzeit nicht selten erforderlich", so die Stadtverwaltung. "Im Bauvertrag wurde die Abnahme durch einen unabhängigen Sachverständigen vereinbart. Das hierzu erstellte Gutachten forderte Änderungen am Seilnetz und an der Einfriedung. Mit dem Planungsbüro und den beteiligten Firmen wurden daraufhin Art und Umfang der erforderlichen Nachbesserungen vereinbart. Diese konnten, aufgrund der Corona-Pandemie bedingten Lieferverzögerungen, erst jetzt fertig gestellt werden."

Nach einem Jahr konnte der Spielplatz jetzt freigegeben werden. Fotos: Karl Erhard Vögele/Archiv

Nach einem Jahr konnte der Spielplatz jetzt freigegeben werden. Fotos: Karl Erhard Vögele/Archiv


Text-Nummer: 139401   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 19.07.2020 um 10.58 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.