Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Bürgermeister und Sozialsenator danken Pflegepersonal

Lübeck: Archiv - 21.07.2020, 14.01 Uhr: Bürgermeister Jan Lindenau und Sozialsenator Sven Schindler besuchten stellvertretend für alle Einrichtungen in Lübeck das Seniorenzentrum Travemünde, um sich über die täglichen Herausforderungen aufgrund der geltenden Kontakt- und Hygienebestimmungen zu informieren.

Seit Anfang März begleitet uns nun die weltweite COVID-19-Pandemie. Die dadurch ausgelösten Maßnahmen zum Schutz unser aller Gesundheit beeinflussen das gesellschaftliche Zusammenleben nach wie vor maßgeblich. Vor allem die weitgehenden Kontakt- und Hygienebestimmungen waren und sind weiter eine große Herausforderung, ganz besonders in den Pflege- und Betreuungseinrichtungen. "Der Hansestadt Lübeck ist bewusst, mit welchen tiefen Einschnitten für das soziale Leben der Bewohner und mit welchen enormen Anstrengungen für die Beschäftigten die anhaltenden Maßnahmen verbunden sind", so die Stadtverwaltung.

"Nur durch Ihr besonderes, andauerndes Engagement, das in dieser einzigartigen Krisensituation regelmäßig über das übliche Maß hinausgeht, können wir gemeinsam die Herausforderungen der Pandemie meistern. Dafür gilt Ihnen im Namen der Hansestadt Lübeck unser ganz besonderer Dank und unsere höchste Anerkennung", richteten Bürgermeister und Senator das Wort an die Beschäftigten.

Beide planen in der nächsten Zeit weitere einzelne Einrichtungen besuchen, um sich vor Ort ein Bild zu machen und, wo möglich, auch persönlich ihren Dank zum Ausdruck zu bringen. Aufgrund der Hygienebestimmungen und der zeitlichen Ressourcen wird aber um Verständnis gebeten, dass sie nicht überall persönlich erscheinen können. "Im Zuge von Besuchen, wollen wir uns den Möglichkeiten der Hansestadt Lübeck hinsichtlich einer weiteren Verbesserung der aktuellen Situation widmen. Ihre Anregungen und Hinweise nehmen vor diesem Hintergrund ebenfalls gerne entgegen", betonen Lindenau und Schindler.

Bürgermeister Jan Lindenau und Sozialsenator Sven Schindler bedankten sich bei den Pflegekräften für ihren Einsatz. Foto: Hansestadt Lübeck

Bürgermeister Jan Lindenau und Sozialsenator Sven Schindler bedankten sich bei den Pflegekräften für ihren Einsatz. Foto: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 139438   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 21.07.2020 um 14.01 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.