Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Vermutlich geklautes Fahrrad sichergestellt

Lübeck: Archiv - 22.07.2020, 14.40 Uhr: In der Nacht zum 21. Juli um 1..35 Uhr stellten die Beamten des 1. Polizeireviers Lübeck bei einer Verkehrskontrolle in der Mühlenstraße ein Fahrrad sicher, welches vermutlich zuvor entwendet wurde. Die Polizei sucht nun den Besitzer des Rades.

Bild ergänzt Text

Es handelt sich um ein dunkelblaues Damenrad von der Marke „Senator“. Am hinteren Schutzblech befindet sich ein auffälliger Aufkleber. Das Symbol könnte einen Affen darstellen.

Die Ermittlungen zum Diebstahl des Rades werden bei dem 1. Polizeirevier Lübeck geführt. Hinweise werden per E-Mail luebeck.PRev01@polizei.landsh.de oder unter der Rufnummer 0451/1310 entgegen genommen.

Die Polizei sucht den Eigentümer des Fahrrades. Fotos: Polizei

Die Polizei sucht den Eigentümer des Fahrrades. Fotos: Polizei


Text-Nummer: 139455   Autor: PD Lübeck   vom 22.07.2020 um 14.40 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.