Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gedanken zum Wochenende: Pass auf Dich auf!

Lübeck: Archiv - 25.07.2020, 11.14 Uhr: In seinen Gedanken zum Wochenende geht HL-live.de Pastor Heinz Rußmann auf die heute übliche Verabschiedung "Pass auf Dich auf!" ein. Es gehe um ein Gleichgewicht von Vorsicht und Vertrauen im Leben.

Eine übliche Redewendung beim Verabschieden hat sich heute geändert. Bisher sagte man meistens: Mach`s gut! Alles Gute! Heute sagt man verbreitet: Pass auf dich auf! Bleib gesund!

Die Erklärung dafür ist einfach. Die Corona-Krise ändert auch unsere Sprache und dass wir viel mehr als früher auf unsere Gesundheit achten. Freundliches Umarmen zur Begrüßung und zum Abschied wird deswegen meistens abgelöst durch ein gegenseitiges oberflächliches Berühren mit den Ellenbogen-Spitzen unserer Jacken. Händeschütteln ist eine Sitte von früher.

Auf sich aufpassen und auf unsere Lieben und unsere Nächsten gehört ja grundsätzlich zu unserem Leben dazu. Fast nie ist es ganz ungefährlich in unserem Leben. Auf uns haben unsere Eltern von früh an aufgepasst und wir besorgten das Gleiche bei unseren Kindern.

Wir müssen alle lernen auf unser Leben zu achten in unserer modernen technischen Welt mit fließendem Auto– und Bahnverkehr, weltweiten Flug- und Schiffsreisen, am Arbeitsplatz und beim Sport. Elektrizität und Steckdosen sind überall. Mit Maschinen gibt es viele Möglichkeiten sich zu verletzen und überall sich mit Krankheiten oder Viren anzustecken.

Wer zu leichtsinnig lebt, erlebt viele Gefahren. Wer aber dagegen zu ängstlich und zwanghaft ist, lebt zu verkrampft und lebt auf andere Weise gefährlich. Es geht um das rechte Gleichgewicht von gelassenem Vertrauen und ängstlicher Vorsicht in unserem Leben.

Dabei ist der christliche Glaube eine große Hilfe für ein gesundes Gleichgewicht beider Pole: Gott, unser guter Vater im Himmel, sorgt sich um uns, wie es uns geht. Er schickt uns seinen Sohn Jesus als unseren Retter und Bruder zu uns. Er möchte aber auch, dass wir Gebote beachten und aufeinander aufpassen und einander helfen. Und Jesus schickt uns immer wieder Schutzengel, welche uns retten in Notfällen. Das ist ein wichtiger Teil unseres Glaubens und unserer Religion. Über die Hälfte der Deutschen glaubt an Gott und an Schutzengel. Das gilt nicht nur für Kinder, sondern auch für clevere Erwachsene.

Denn es gibt ja die berechenbare Welt der Naturwissenschaft und Technik und die nicht-berechenbare Welt des Alltags, der Willens-Freiheit, Religion und Philosophie. Das sagte schon der ganz große Philosoph Immanuel Kant. Elite-Denker an der naturwissenschaftlichen Oberstufe der OzD wie mein Mathe-, Physik- und Philosophie-Lehrer und Konrektor Herr Newiger und der Religions-Lehrer und spätere Bischof Stoll haben uns das auch gelehrt. Später haben das der großartige Carl-Friedrich von Weizsäcker und Prof H.P. Schmidt an der Uni Hamburg vertieft. Jeder ist doch durch göttliche Fügungen und Gebete bis heute trotz Gefahren am Leben erhalten worden. Darüber können wir fast alle lange berichten. Das fördert unsere Hoffnung und unser Gottvertrauen.

Zur nicht berechenbaren Welt gehören die Schutzengel. Deswegen sollten wir weiter im Alltag aufpassen und andererseits zu Gott beten und mit Vorsorge und Gottvertrauen gesund bleiben!

Das wünscht Euch Euer schon oft von Gott geretteter

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann

Grüße und Wünsche und Fragen und Kommentare an heinzrussmann@web.de

Heinz Rußmann widmet seine Gedanken zum Wochenende dem Verhältnis von Vertrauen und Leichtsinn.

Heinz Rußmann widmet seine Gedanken zum Wochenende dem Verhältnis von Vertrauen und Leichtsinn.


Text-Nummer: 139492   Autor: red.   vom 25.07.2020 um 11.14 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.