Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Drehbrückenplatz: Verfügung wird beachtet

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 26.07.2020, 09.09 Uhr: Trotz des milden Wetters blieb es am Drehbrückenplatz in der Nacht zu Sonntag relativ ruhig. Durch eine Allgemeinverfügung hatte der Bürgermeister die maximale Besucherzahl zum Schutz vor dem Coronavirus auf 100 Personen begrenzt. Die Zahl wurde nicht überschritten.

Bild ergänzt Text

Ordnungsamt und Polizei zeigten bis in die Morgenstunden deutliche Präsenz. "Einen Grund zum Einschreiten gab es nicht", so die Polizei am Sonntagmorgen. Die Höchstzahl an Personen sei nicht überschritten worden. Ruhig blieb es auch in der Clemensstraße, die nur von 55 Personen gleichzeitig betreten werden darf. Hier hatten die meisten Kneipen erneut geschlossen.

Die Feiernden haben sich offensichtlich an die Allgemeinverfügung gehalten und den warmen Sommerabend weit verteilt im Stadtgebiet genossen. Die Polizei spricht von einer sehr lebhaften Nacht. Von den Zugangsbeschränkungen sind nur die Clemensstraße und der Drehbrückenplatz betroffen.

Die Allgemeinverfügung gilt auch noch an den kommenden beiden Wochenenden.

Auch in der milden Nacht zu Sonntag wurden die neuen Regeln beachtet. Fotos: Stefan Strehlau

Auch in der milden Nacht zu Sonntag wurden die neuen Regeln beachtet. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 139500   Autor: VG   vom 26.07.2020 um 09.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.