Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wildunfall auf der B207 am Hochschulstadtteil

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 07.08.2020, 11.00 Uhr: Am Freitag, 7. August, gegen 4.30 Uhr war eine 20-jährige Lübeckerin mit ihrem BMW auf der B207 in Richtung Kronsforder Allee unterwegs. In Höhe des Hochschulstadtteils sprang ein Reh auf die Fahrbahn. Die Autofahrerin versuchte auszuweichen.

Der BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum. Die Fahrerin wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die B207 musste bis 6 Uhr gesperrt werden.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 139717   Autor: VG   vom 07.08.2020 um 11.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.