Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Nur für Frühaufsteher: Schlafen am Strand

Lübeck - Travemünde: Archiv - 09.08.2020, 09.02 Uhr: In der Nacht zu Freitag schliefen viele Leute im Bereich des Grünstrandes. Bei Tiefsttemperaturen um die 20 Grad direkt an der Küste haben sich die Übernachtungen jetzt auch auf den Sandstrand ausgeweitet. Allerdings ist die Nacht hier morgens um 5 Uhr zu Ende.

Bild ergänzt Text

Gleich mehrere Standmuscheln und provisorische Schlafplätze fanden sich am frühen Sonntagmorgen am Strand von Travemünde und auf der Strandpromenade. Viele Menschen hoffen offenbar, direkt an der Küste einen erholenden Schlaf zu finden, den es in überhitzten Wohnungen nicht gibt.

Bild ergänzt Text

Erholsam ist der Schlaf dort allerdings nicht: Abends sind noch lange Besucher am Strand, am Morgen um 5 Uhr rücken die Maschinen an. Der Sand wird gereinigt, der Müll entsorgt. Dabei gibt es nach heißen Tagen reichlich zu tun.

Aber auch bei den Besuchern ereignet sich ungewöhnliches. Durch den schlechten Schlaf kommen die ersten Ausflügler schon am sehr frühen Morgen an die Küste, um den Sonnenaufgang zu genießen.

Hitze und warme Nächte werden uns nach derzeitigen Prognosen noch mindestens eine Woche erhalten bleiben.

Bei dem heißen Wetter versuchen einige Leute, am Strand erholsamen Schlaf zu finden. Fotos: Karl Erhard Vögele

Bei dem heißen Wetter versuchen einige Leute, am Strand erholsamen Schlaf zu finden. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 139740   Autor: red.   vom 09.08.2020 um 09.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.