Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zu gewinnen: Ein Stück Legende

Lübeck: Archiv - 10.08.2020, 10.53 Uhr: Auf der Homepage des Günter Grass-Hauses besteht ab sofort die Chance, sich ein Stückchen Fußballgeschichte nach Hause zu holen: Unter dem Motto "7:1. DEINS." ist eine Verlosung geschaltet, bei der sieben kleine und ein großes Stück des Tornetzes vom Tor des legendären WM-Spiels am 8. Juli 2014 im brasilianischen Belo Horizonte zu gewinnen sind.

Das Spiel ging in die Geschichte ein, da es der Deutschen Nationalelf gelang, im Halbfinale Angstgegner Brasilien mit sage und schreibe 7:1 zu besiegen; gleichzeitig war es das bis dato höchste Ergebnis, das je in einem WM-Halbfinale erzielt wurde. Noch heute verwenden die Brasilianer bei einem Missgeschick den Ausspruch "Gol da Alemanha." ("Tor für Deutschland.").

Das WM-Tor ist derzeit im Rahmen der zusammen mit dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund realisierten Ausstellung "Günter Grass: Mein Fußballjahrhundert" noch bis 30. September im Günter Grass-Haus zu sehen, die danach im Deutschen Fußballmuseum fortgesetzt wird. Das Tornetz ist im Besitz des Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V., kurz DAHW, der im Rahmen seiner Spendenaktion "7:1. DEINS. Deine Spende. Dein Stück vom Tor." dem Günter Grass-Haus diese Verlosung ermöglicht. Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 14. August.

Die Gewinnspielfrage, weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen sind unter www.grass-haus.de zu finden.

Auf der Homepage des Günter Grass-Hauses besteht ab sofort die Chance, sich ein  Stückchen Fußballgeschichte nach Hause zu holen.

Auf der Homepage des Günter Grass-Hauses besteht ab sofort die Chance, sich ein Stückchen Fußballgeschichte nach Hause zu holen.


Text-Nummer: 139752   Autor: Lübecker Museen   vom 10.08.2020 um 10.53 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.