Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

A20: Auto fährt auf Sattelzug auf

Lübeck: Archiv - 10.08.2020, 14.14 Uhr: Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A 20 kam es am Montag, 10. August 2020, gegen 3.30 Uhr. Etwa 600 Meter vor dem Rastplatz Schönberger Land Fahrtrichtung Rostock fuhr der Fahrer eines Ford auf eine auf dem rechten Fahrstreifen fahrende Sattelzugmaschine mit Auflieger auf, stieß anschließend mit der Mittelschutzplanke zusammen und kam in der Bankette zum Stehen.

Der 27-jährige Ford-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Klinikum. Der 54-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine blieb unverletzt. Der entstandene Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme, Bergung des nicht mehr fahrbereiten Fords sowie der Beseitigung herumliegender Fahrzeugteile und ausgelaufener Betriebsstoffe war die A20 halbseitig gesperrt.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 139763   Autor: PI Wismar/red.   vom 10.08.2020 um 14.14 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.