Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unfall blockierte die Travemünder Allee

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 12.08.2020, 22.48 Uhr: Die Travemünder Allee musste am Mittwochabend, 12. August, ab 21.30 Uhr in Richtung Herrentunnel für rund 30 Minuten gesperrt werden. Dort war ein Kradfahrer gestürzt.

Der Rollerfahrer war offenbar ohne die Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer gestürzt. Nach ersten Angaben der Polizei erlitt er einen Beinbruch. Er wurde von einem Notarzt versorgt und mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Gegen 22 Uhr konnte ein Fahrstreifen freigegeben werden, um 22.30 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt.

Für die Versorgung des Verletzten wurde die Travemünder Allee rund 30 Minuten gesperrt. Foto: Stefan Strehlau

Für die Versorgung des Verletzten wurde die Travemünder Allee rund 30 Minuten gesperrt. Foto: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 139827   Autor: VG   vom 12.08.2020 um 22.48 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.