Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Feuerschiff Elbe 1 macht Station in Lübeck

Lübeck - Innenstadt: Archiv - 14.08.2020, 10.26 Uhr: Ein seltenes Bild bietet sich am Freitag an der Lübecker Untertrave: Dort liegen zwei historische Feuerschiffe. Die "Fehmarnbelt" hat für einen Tag Besuch von der "Elbe 1" aus Cuxhaven.

Bild ergänzt Text

Die "Elbe 1" lag von 1948 bis 1988 in der Elbmündung. Heute ist es im Besitz der Stadt Cuxhaven und wird von einem Verein unterhalten. Es ist heute ein Museum, das aber auch noch Fahrten macht. Im August ging es unter anderem nach Eckernförde und weiter nach Sassnitz auf Rügen. Dort wurde 30 Jahre Städtepartnerschaft mit Cuxhaven gefeiert. Auf der Rücktour ging es nach Wismar und am Donnerstagabend nach Lübeck. Am Samstagmorgen geht es dann zurück.

In Lübeck liegt die "Elbe 1" direkt neben der "Fehmarnbelt", die noch einige Jahre älter ist. Sie war bereits im Jahr 1908 im Einsatz und wurde ebenfalls 1984 außer Dienst gestellt. Auch die kann besichtigt werden und bietet Fahrten an, unter anderem am 16. September nach Heiligenhafen. Mehr Infos über das Schiff und die Fahrten gibt es unter www.fsfehmarnbelt.de

Ein seltenes Bild: Im Hansahafen liegen zwei historische Feuerschiffe. Fotos: Oliver Klink

Ein seltenes Bild: Im Hansahafen liegen zwei historische Feuerschiffe. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 139851   Autor: red.   vom 14.08.2020 um 10.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.