Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Pride Week: Holstentor in Regenbogenfarben

Lübeck: Archiv - 15.08.2020, 11.00 Uhr: Anlässlich des Christopher Street Day 2020 in Lübeck erstrahlt das Holstentor für zwei Tage in Regenbogenfarben. Mit dem offiziellen „Lights On“ um 22 Uhr am Freitagabend schaltete Bürgermeister Jan Lindenau die Beleuchtung ein und setzt damit ein deutliches Zeichen für Vielfalt in der Hansestadt.

"Bedingt durch die Coronamaßnahmen ist die Sichtbarkeit von LSBTIQ*-Menschen überwiegend ins Private und ins Internet zurückgedrängt. Dabei ist doch Sichtbarkeit, eine der wirksamsten Maßnahmen für die Akzeptanz von queeren Menschen in der Gesellschaft", so die Veranstalter der Pride-Week.

Der Lübecker CSD e.V. freut sich über diese einmalige Botschaft, dessen Signal weit über die Grenzen Lübecks und Schleswig-Holstein Wirkung haben wird. Das Holstentor ist auch am Samstagabend in den Regenbogenfarben zu sehen.

Das Holstentor erstrahlte am Freitagabend erstmals in den Regenbogenfarben. Foto: Kevin Hackert

Das Holstentor erstrahlte am Freitagabend erstmals in den Regenbogenfarben. Foto: Kevin Hackert


Text-Nummer: 139868   Autor: CSD/red.   vom 15.08.2020 um 11.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.