Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Klima und Konsum: Politisches Nachtgebet in Ratekau

Ostholstein: Archiv - 17.08.2020, 11.21 Uhr: Klima und Nachhaltigkeit bilden das inhaltliche Schwerpunktthema der Angebote des Evangelischen Frauenwerks Ostholstein in diesem Sommer. Speziell um das Thema Klima und Landwirtschaft ging es beim "Politischen Nachtgebet" Ende Juli in Eutin. Nun soll es am Donnerstag, 20. August beim nächsten "Politischen Nachtgebet" in der Feldsteinkirche in Ratekau (Hauptstraße 10) ab 18 Uhr um das Thema "Klima und Konsum" gehen.

Es ist ein Abend mit Informationen, Gottes Wort und praktischen Impulsen zur Nachhaltigkeit geplant. Referent des Abends ist Pastor Torsten Nolte vom Diakonischen Werk, der zu Themen wie Klimawandel oder Nahrungsvielfalt Ausstellungen organisiert und Vorträge hält. Durch den Abend führen Astrid Faehling vom Evangelischen Frauenwerk Ostholstein und Regine Maeting vom Ev. Jugendwerk.

Darüber hinaus ist für Mittwoch, 26. August um 18 Uhr ein Treffen im Garten am frischen Wasser in Eutin (Seepromenade, Höhe Schloßstraße 13) geplant, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, die sich mit der Bewahrung alten Saatguts und unterstützenden Maßnahmen für mehr Insektenvielfalt beschäftigen wollen. Es geht um ein Kennenlernen ohne Verpflichtung. Referent des Abends ist Dr. Jan Menkhaus, wissenschaftlicher Referent für die Bereiche Landwirtschaft und Ernährung beim Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) der Nordkirche. Durch den Abend führt wiederum Astrid Faehling vom Frauenwerk.

Für beide Veranstaltungen ist der Eintritt frei, doch es wird um eine Spende gebeten. Außerdem sind für beide Veranstaltungen zur besseren Planbarkeit Anmeldungen per E-Mail an ev.frauenwerk@kk-oh.de oder unter Tel. 04521/8005-211 hilfreich. Spontane Besuche sind jedoch möglich.

Es ist ein Abend mit Informationen, Gottes Wort und praktischen Impulsen zur Nachhaltigkeit geplant. Foto: Heinen/KKOH

Es ist ein Abend mit Informationen, Gottes Wort und praktischen Impulsen zur Nachhaltigkeit geplant. Foto: Heinen/KKOH


Text-Nummer: 139891   Autor: KKOH   vom 17.08.2020 um 11.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.