Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neuer Bildband: Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz

Lübeck - Travemünde: Archiv - 17.08.2020, 10.39 Uhr: Der Travemünder Heimatforscher Rolf Fechner präsentierte bei Radio Travemünde (Lübeck FM) seinen nunmehr sechsten Bildband mit dem Titel "Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz".

Bereits im Juni 1914 hob das erste Flugzeug vom Priwall ab. Auf dem Priwall gab es eine Fliegerschule, eine Flugzeugwerft und einen Flughafen, der Ende der 1920er Jahre den Titel "Luftkreuz des Nordens" trug.

In der Erprobungsstelle See (E-Stelle) wurden Flugzeuge aller Art erprobt. Im Mai 1945 endete diese Phase. Nebenan in Pötenitz wurde ab Mitte der 1930er Jahre ein geheimes Projekt vorangetrieben, das Luftzeugamt, eine riesige Anlage auf 53 ha mit 50 Gebäudem. Fechners Buch enthält auf 184 Seiten 270 Fotos, davon etliche bislang unveröffentlicht.

Das Buch ist in jeder Buchhandlung sowie im Internet erhältlich beziehungsweise bestellbar unter ISBN: 9783751972406 und kostet 20 Euro.

Der Heimatforscher Rolf Fechner präsentierte seinen nunmehr sechsten Bildband mit dem Titel

Der Heimatforscher Rolf Fechner präsentierte seinen nunmehr sechsten Bildband mit dem Titel "Luftfahrt auf dem Priwall und Pötenitz". Foto: Fritz Toelsner


Text-Nummer: 139893   Autor: Rolf Fechner   vom 17.08.2020 um 10.39 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.