Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Rund 30 Falschparker in Travemünde abgeschleppt

Lübeck - Travemünde: Archiv - 17.08.2020, 12.12 Uhr: Am Sonntag war es bei dem heißen Wetter voll in Travemünde. Der städtische Ordnungsdienst hat über 300 Verwarnungen für falsch parkende Autos erteilt, 30 Fahrzeuge wurden abgeschleppt, berichtet die Stadtverwaltung.

Bild ergänzt Text

Zuvor hatte es Kritik am laschen Umgang der Stadt mit der Situation gegeben. An diesem Wochenende wurde besonders im Bereich der Kaiserallee durchgegriffen. Autos, die den Verkehr oder Feuerwehrzonen behinderten, wurden abgeschleppt.

Eine Statistik über andere Verwarnungen, zum Beispiel zur Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln, hat die Stadtverwaltung noch nicht.

In Travemünde wurde 30 Falschparker abgeschleppt. Fotos: Karl Erhard Vögele

In Travemünde wurde 30 Falschparker abgeschleppt. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 139901   Autor: VG   vom 17.08.2020 um 12.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.