Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfB kann wieder trainieren

Lübeck: Archiv - 17.08.2020, 14.49 Uhr: Der VfB Lübeck kann die schrittweise Rückkehr zur Normalität planen. Am Montagmittag traf beim Vorstand die schriftliche Bestätigung des Lübecker Gesundheitsamtes ein, dass der weit überwiegende Teil der Mannschaft und des Funktionsteams ab sofort in den Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren darf.

Einzig die beiden in den vergangenen zehn Tagen positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen müssen noch in Quarantäne bleiben. Die diesbezüglichen Vorschriften lassen auch im Fall der anschließend dreimal negativ getesteten Person keine andere Entscheidung zu, teilte das Gesundheitsamt mit. Allen anderen Personen, die bislang unter Quarantäne standen, wurde angesichts der mehrfachen negativen Tests bei allen Beteiligten unter besonderen Hygieneauflagen die Rückkehr in den beruflichen Alltag ermöglicht.

Am Dienstag startet somit die Rückkehr in den Trainingsbetrieb mit einer Krafttrainingseinheit am Vormittag. Wie bei alle anderen Trainingseinheiten, die in dieser Woche folgen, ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Als Vorsichtsmaßnahme gelten dabei im Gegensatz zu früheren Wochen auch keine Ausnahmen für angemeldete Medienvertreter.

Der Fokus liegt ab sofort wieder voll auf der sportlichen Arbeit. Der Austragung des SHFV-Pokal-Endspiels gegen den SV Todesfelde am kommenden Sonnabend (22. August, 16.45 Uhr) steht nach jetzigem Stand nichts im Wege. Das Spiel um den Einzug in die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals findet im Uwe Seeler Fußball Park in Malente wie geplant unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der VfB darf den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Foto: VfB/Archiv

Der VfB darf den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Foto: VfB/Archiv


Text-Nummer: 139909   Autor: VfB   vom 17.08.2020 um 14.49 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.