Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gewitter streifte Lübeck

Lübeck: Archiv - 18.08.2020, 20.52 Uhr: Am Dienstagabend kam endlich das von vielen Lübeckern erwartete Gewitter. Es streifte das Stadtgebiet allerdings nur und zog östlich vorbei. Die Temperaturen sanken besonders in Travemünde schnell.

Bild ergänzt Text

Seit Tagen waren immer wieder Gewitter angekündigt worden, am Dienstag schafften es einige Blitze in die östlichen und nördlichen Bereiche wie Travemünde. Schäden sind nicht entstanden. Hier fiel starker Regen und die Lufttemperatur betrug nur noch 19 Grad. In den meisten Stadtteilen gab es dagegen weder Niederschlag noch Blitze, entsprechend langsam sanken am Abend die Temperaturen. Gegen 21 Uhr waren es in der Innenstadt noch 22 Grad.

Die Gewitterneigung nimmt ab, am Mittwoch ist sie laut Deutschem Wetterdienst nur noch gering. Das Wetter bleibt kaum berechenbar. Für unsere Region erwartet der Wetterdienst am Freitag erneut Regen mit geringer Gewitterneigung. Es bleibt warm, am Freitag kann auch wieder die 30 Grad-Marke geknackt werden. Ab dem Wochenende wird es dann kühler mit Temperaturen um die 20 Grad.

Zumindest in einigen Bereichen Lübecks brachte ein Gewitter eine deutliche Abkühlung. Fotos: Karl Erhard Vögele

Zumindest in einigen Bereichen Lübecks brachte ein Gewitter eine deutliche Abkühlung. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 139933   Autor: red.   vom 18.08.2020 um 20.52 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.