Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hansemuseum: Lesung mit Tillmann Bendikowski

Lübeck: Am Mittwoch, dem 9. September 2020, nimmt Tillmann Bendikowski das Publikum im Europäischen Hansemuseum mit auf eine Reise ins Mittelalter. Das Leben der Menschen im 12. Jahrhundert wirft so manche Fragen auf – und der Historiker hält in seinem Buch "Ein Jahr im Mittelalter" überraschende Antworten bereit.

Dabei geht es ihm nicht um Kaiser oder Päpste, sondern um Einblicke in das alltägliche Leben der mittelalterlichen Gesellschaft. Von Bauern, Adel und Klerus bis hin zu Stadtbürgern und Händlern. Wie lebten und starben die Menschen? Was zogen sie an, was aßen und tranken sie? Welche Ängste hatten sie und was machte ihnen Mut? Tillmann Bendikowski erzählt von Essen und Feiern, Reisen und Kämpfen, Glauben und Lieben und ermöglicht dabei einen Blick auf eine uns ferne historische Welt, die uns in mancher Hinsicht erstaunlich vertraut ist.

Die Lesung am 9. September findet um 19 Uhr im Beichthaus des Europäischen Hansemuseums statt. Karten (7 Euro/5 Euro ermäßigt) sind online unter www.luebeck-ticket.de sowie an der Museumskasse erhältlich.

Tillmann Bendikowski erzählt von Essen und Feiern, Reisen und Kämpfen, Glauben und Lieben. Foto: Medienagentur Geschichte

Tillmann Bendikowski erzählt von Essen und Feiern, Reisen und Kämpfen, Glauben und Lieben. Foto: Medienagentur Geschichte


Text-Nummer: 139937   Autor: EHM   vom 04.09.2020 um 09.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.