Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Spielplan steht: Lübecker Premiere zum Saisonsstart

Lübeck: Archiv - 20.08.2020, 11.41 Uhr: Der VfB Lübeck feiert seine Rückkehr auf die Profifußball-Bühne in einem Aufsteigerduell auf der Lohmühle. Am 1. Spieltag der neuen Saison freut der Verein sich, den 1. FC Saarbrücken im Dietmar-Scholze-Stadion begrüßen zu dürfen. Das ergibt sich aus dem Rahmenspielplan, den der DFB am heutigen Vormittag veröffentlicht hat.

Das Duell gegen den Meister der Regionalliga Südwest und DFB-Pokal-Halbfinalisten der Vorsaison wird dabei eine Premiere. Gegen den FCS gab es in 101 Jahren VfB-Geschichte bislang weder ein Punktspiel noch einen Testspiel-Vergleich. Zumindest mit einem alten Bekannten gibt es jedoch ein Wiedersehen: Saarbrückens Co-Trainer Bernd Heemsoth war in der Saison 1998/99 Kapitän unserer Grün-Weißen.

Die Saison wird am Freitag, 18. September, um 17.45 Uhr mit dem Eröffnungsspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden eingeläutet. Die weiteren zeitgenauen Ansetzungen der ersten vier Spieltage und damit auch der exakte Starttermin des VfB sollen in den nächsten Tagen folgen, die weiteren Terminierungen folgen dann – wie in den Profiligen üblich – etappenweise.

VfB-Vorstandsmitglied Florian Möller nimmt den Rahmenplan mit Freude zur Kenntnis: "Ich fiebere nach einem Aufstieg dem Spielplan immer ganz besonders entgegen, weil einem dann erstmals schwarz auf weiß vor Augen geführt wird, gegen welche Clubs es zukünftig tatsächlich geht. Unser Spielplan hat zu Beginn eine interessante Mischung: Uns erwarten zwei starken Aufsteigern mit Saarbrücken und Türkgücü sowie mit Dynamo Dresden und 1860 München zwei absolute Top-Traditionsclubs als Gegner."

Gleich die ersten drei Auswärtsspiele der Saison machen deutlich, dass auf den VfB in dieser Saison erhebliche Reisestrapazen zukommen werden. Die ersten Reisen führen die Grün-Weißen sämtlich in den Raum München, wo an den Spieltagen 2, 4 und 6 die Partien bei der SpVgg Unterhaching, beim TSV 1860 und bei Mitaufsteiger Türkgücü anstehen. "Dass uns unsere ersten drei Auswärtsspiele alle gleich nach München führen, wird unsere Logistik gleich mal auf Herz und Nieren prüfen", erklärt Möller. Die Vorbereitungen, um die Reisen so optimal wie möglich abzuwickeln, befinden sich auf der Zielgeraden.

Aufgrund des späten Saisonstarts wird die erste Halbserie erst im Januar abgeschlossen. Der letzte Hinrundenspieltag führt den VfB am 15. bis 18. Januar erstmals in einem Punktspiel in Lübeck mit dem Ostsee-Nachbarn FC Hansa Rostock zusammen. Entsprechend bildet am 22. Mai das Gastspiel im Rostocker Ostseestadion den Abschluss der ersten Saison des VfB in der 3. Liga.

VfB-Vorstand Möller: "Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an einem Konzept, das Zuschauer zu unseren Heimspielen ermöglichen soll und sind dazu in gutem Austausch mit dem Gesundheitsamt vor Ort. Ob dies am Ende dann zum Tragen kommt, liegt in den Händen der Politik." Auch über einen möglichen Starttermin für einen (Dauer-)Kartenverkauf wird im Verein derzeit intensiv beraten.


Die VfB-Spiele der Hinrunde der Saison 2020/21 im Überblick:

1. Spieltag (18. bis 21. September): VfB Lübeck – 1. FC Saarbrücken

2. Spieltag (25. bis 28. September): SpVgg Unterhaching – VfB Lübeck

3. Spieltag (2. bis 5. Oktober): VfB Lübeck – MSV Duisburg

4. Spieltag (9. bis 12. Oktober): TSV München 1860 – VfB Lübeck

5. Spieltag (16. bis 18. Oktober): VfB Lübeck – SG Dynamo Dresden

6. Spieltag (20./21. Oktober): Türkgücü München – VfB Lübeck

7. Spieltag (23. bis 26. Oktober): VfB Lübeck – Hallescher FC

8. Spieltag (30. Oktober bis 2. November): FC Viktoria Köln – VfB Lübeck

9. Spieltag (6. bis 9. November): VfB Lübeck – KFC Uerdingen 05

10. Spieltag (13. bis 16. November): SC Verl – VfB Lübeck

11. Spieltag (20. bis 22. November): VfB Lübeck – FC Bayern München II

12. Spieltag (24./25. November): 1. FC Kaiserslautern – VfB Lübeck

13. Spieltag (27. bis 30. November): VfB Lübeck – SV Waldhof Mannheim

14. Spieltag (4. bis 7. Dezember): FC Ingolstadt 04 – VfB Lübeck

15. Spieltag (11. bis 13. Dezember): VfB Lübeck – 1. FC Magdeburg

16. Spieltag (15./16. Dezember): SV Wehen Wiesbaden – VfB Lübeck

17. Spieltag (18. bis 21. Dezember): VfB Lübeck – SV Meppen

18. Spieltag (8. bis 11. Januar): FSV Zwickau – VfB Lübeck

19. Spieltag (15. bis 18. Januar): VfB Lübeck – FC Hansa Rostock

Der VfB Lübeck feiert seine Rückkehr auf die Profifußball-Bühne in einem Aufsteigerduell auf der Lohmühle.

Der VfB Lübeck feiert seine Rückkehr auf die Profifußball-Bühne in einem Aufsteigerduell auf der Lohmühle.


Text-Nummer: 139975   Autor: VfB lübeck/Red.   vom 20.08.2020 um 11.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.