Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Sonderausstellung in St. Annen endet

Lübeck: Ekaterina Lifantieva, Volontärin für Bildung und Vermittlung, gibt am Sonntag 23. August, um 14 Uhr einen Einblick in die aktuelle Sonderausstellung „Nordic Design. Die Antwort aufs Bauhaus“.

Die Entwürfe aus Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland inspirieren noch immer Designer in aller Welt. Lifantieva erläutert die ganz eigene organische Formensprache, mit der die skandinavischen Länder im 20. Jahrhundert auf die deutsche Bauhaus-Bewegung reagiert haben. Im Anschluss steht sie gerne beim individuellen Rundgang für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Die Teilnahme beträgt 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, für Kinder 6,50 Euro. Da die Teilnehmerzahl aufgrund der aktuellen Lage auf 20 Personen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Voranmeldung an der Museumskasse unter 0451/122-4137 gebeten.

Am Sonntag zum letzten Mal im St. Annen Museum zu sehen: Der Häuptlingsstuhl von Finn Juhl aus dem Jahr 1949. Foto: Museen/Finn Juhl

Am Sonntag zum letzten Mal im St. Annen Museum zu sehen: Der Häuptlingsstuhl von Finn Juhl aus dem Jahr 1949. Foto: Museen/Finn Juhl


Text-Nummer: 139978   Autor: Museen   vom 20.08.2020 um 14.52 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.