Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Greenpeace informiert über Unverpackt- Läden

Lübeck: Archiv - 21.08.2020, 11.59 Uhr: Wer verpackungsfrei einkaufen will, oder Orte kennt, an denen das möglich ist, kann ab heute unter www.reuse-revolution-map.greenpeace.de auf die interaktive Deutschlandkarte von Greenpeace zugreifen. Die Lübecker Greenpeace Gruppe informiert am Samstag in der Fußgängerzone über das Angebot und die sechs Unverpackt-Läden in Lübeck.

Verbraucherinnen und Verbraucher können dort, entsprechende Geschäfte in ihrer Umgebung finden und auch selbst in die Karte eintragen. Die Karte soll nicht nur auf spezielle Unverpackt-Läden, die ihr gesamtes Sortiment lose anbieten, hinweisen. Auch konventionelle Bäckereien, die Brot und Brötchen in mitgebrachte Stoffbeutel füllen, oder Supermärkte, die an der Käsetheke die Vorratsbox von zuhause zum Verpacken akzeptieren, sollen Einträge erhalten.

Die Greenpeace-Gruppe Lübeck informiert über ReUse-Karte in der Breite Straße, Ecke Mengstraße Über Möglichkeiten, in Lübeck auf Einmal-Verpackungen beim Einkauf zu verzichten, informiert Greenpeace am Samstag ab 11 Uhr in der Breite Straße, Ecke Mengstraße.

"Lübeck hat jetzt sechs Einträge und wir hoffen, dass es ganz schnell mehr werden", sagt Ingrid Boitin von der Greenpeace-Gruppe Lübeck. "Die Karte soll verpackungsfreies Einkaufen für alle einfacher machen. Gleichzeitig soll sie auch ein Ansporn für Ladenbetreibende sein, mit gutem Beispiel voran zu gehen und ihre Ware lose anzubieten."

Zur Karten: reuse-revolution-map.greenpeace.de

Greenpeace informiert am Samstag in der Fußgängerzone über das neue Angebot. Foto: Archiv

Greenpeace informiert am Samstag in der Fußgängerzone über das neue Angebot. Foto: Archiv


Text-Nummer: 139990   Autor: Greenpeace   vom 21.08.2020 um 11.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.