Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Wohnungsbrand: Nachbarn alarmierten rechtzeitig

Lübeck - Innenstadt: Am Sonntag, 23. August, war gegen 15 Uhr in der Fischergrube deutlich ein Rauchmelder zu hören. Außerdem bemerkte ein Anwohner Rauchgeruch. Er alarmierte die Feuerwehr. Die war schnell vor Ort und entdeckte einen Zimmerbrand.

Bild ergänzt Text

In einem Wohnzimmer fanden die Einsatzkräfte nicht nur den piepsenden Rauchmelder, sondern auch ein noch kleines Feuer, das schnell abgelöscht werden konnte. Zu größeren Schäden war es durch die schnelle Alarmierung zum Glück noch nicht gekommen. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude und konnte einrücken.

Die Feuerwehr belüftete das Gebäude von einer Drehleiter aus. Fotos: VG

Die Feuerwehr belüftete das Gebäude von einer Drehleiter aus. Fotos: VG


Text-Nummer: 140025   Autor: VG   vom 23.08.2020 um 18.18 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.