Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck passt sich dem Klimawandel an

Lübeck: Archiv - 26.08.2020, 11.28 Uhr: Ein Maßnahmenpaket gegen den Klimawandel hat die Stadt bereits, jetzt folgt ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel mit Starkregen, Überflutungen und Trockenheit. Umweltsenator Ludger Hinsen hat 21 Maßnahmen vorgestellt. Sie reichen von der Beratung bei Gewerbestandorten bis zu Versickerungsflächen an Straßen.

"Wie in vielen anderen deutschen Kommunen sind auch in Lübeck schon heute die Auswirkungen des Klimawandels deutlich spürbar: Es wird insgesamt wärmer und das Wetter wird extremer", so Umweltsenator Ludger Hinsen. "Im Sommer treten sowohl Starkregen als auch Hitzetage häufiger auf. Zudem ist der Mittelwasserstand an der Ostseeküste seit Anfang des 20. Jahrhunderts bereits um etwa 18 Zentimeter im Durchschnitt angestiegen."

Darauf bereitet sich Lübeck jetzt vor. Dabei gibt es mehrere Punkte: Die Stadt soll angepasst werden, zum Beispiel in dem Regenwasser nicht mehr abgeleitet, sondern vor Ort gespeichert und bei Trockenheit genutzt wird. Die Stadtverwaltung spricht von einem "Schwammstadt". Außerdem soll der Hochwasserschutz an der Trave verstärkt werden. Mit Grünanlagen kann Trockenheit und Erwärmung reduziert werden.

Die Maßnahmen können natürlich nicht sofort umgesetzt werden. In Zukunft soll aber bei konkreten Baumaßnahmen, wie dem Bau von Straßen und Wohngebieten, das Thema Klimawandel stärker berücksichtigt werden. So könnten in Zukunft Spiel- und Sportplätze und Parks bei Starkregen zu Überflutungsgebieten werden.

Das vollständige Konzept ist als Kurz- und Langfassung unter www.luebeck.de veröffentlicht.

Lübeck bereitet sich auf mehr Starkregen, Überflutungen und heiße Sommer vor.

Lübeck bereitet sich auf mehr Starkregen, Überflutungen und heiße Sommer vor.


Text-Nummer: 140067   Autor: VG   vom 26.08.2020 um 11.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.