Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Arbeitskreis Image Buntekuh verurteilt AfD-Antrag

Lübeck - Buntekuh: Archiv - 26.08.2020, 16.37 Uhr: Bei seinem Treffen am Mittwoch, 26. August 2020, haben die Teilnehmer des Arbeitskreis Image in Buntekuh eine Stellungnahme zum AfD-Antrag zu einem Zuzugstopp für Moisling und Buntekuh verfasst.

Wir veröffentlichen die Stellungnahme im Wortlaut:

(")Der Arbeitskreis-Image Buntekuh verurteilt den Antrag von der AfD-Fraktion Lübeck zum Zuzugstopp in den Stadtteilen Moisling und Buntekuh ausdrücklich.

Wir als Vereine, Organisationen und Institutionen in Buntekuh stehen für kulturelle Vielfalt, Integration, Inklusion und ein Leben in guter und solidarischer Nachbarschaft. Damit haben wir seit Jahren gute Erfahrungen im Stadtteil gesammelt und erfreuen uns einem bunten Leben in Buntekuh. Wir, als Bürgerinnen und Bürger Buntekuhs, leben gern in unserem bunten und vielfältigen Quartier, in dem verschiedene Kulturen und Religionen friedlich und solidarisch miteinander und füreinander leben und einstehen.(")

Der Arbeitskreis Image Buntekuh verurteilt den Antrag der AfD zum Zuzugstopp.

Der Arbeitskreis Image Buntekuh verurteilt den Antrag der AfD zum Zuzugstopp.


Text-Nummer: 140077   Autor: AK Buntekuh   vom 26.08.2020 um 16.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.