Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Neue Kunstobjekte am alten Stecknitzkanal

Lübeck - St. Jürgen: Der gemeinnützige Stadtteilverein Initiative für Lübecks ländlichen Raum stellt am Sonntag, 30. August 2020, um 15.30 Uhr zwei Kunstobjekte vor, die entlang des alten Stecknitzkanals aufgestellt werden.

Historische Elemente der abgerissenen Kanalbrücke Büssau werden von Guillermo Steinbrüggen auf der Schleuseninsel installiert. Peter Grünig stellt sein Kunstobjekt Fairmann vor, das an einem Altarm des alten Stecknitzkanals aufgestellt werden soll. Darüber hinaus gibt es einen Ausblick auf das kommende Jahr. Dann soll eine Skulptur von Wolfgang Tonne am beliebten Radwanderweg aufgestellt werden. Interessierte haben die Gelegenheit, am Sonntag mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen.

Auf der Schleuseninsel bei Büssau werden historische Elemente der alten Kanalbrücke installiert.

Auf der Schleuseninsel bei Büssau werden historische Elemente der alten Kanalbrücke installiert.


Text-Nummer: 140142   Autor: Veranstalter   vom 30.08.2020 um 11.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.