Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gestaltungsbeirat: Anmeldung erforderlich!

Lübeck: Wie berichtet tagt am Donnerstag und Freitag der Lübecker Gestaltungs- und Welterberat. Die Stadt weist ergänzend darauf hin, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und Gäste sich vorab anmelden müssen.

Die Mitglieder des Welterbe- und Gestaltungbeirats treffen zur Beratung in Lübeck. Im Rahmen einer öffentlichen Sitzung werden am Donnerstag, 3. September 2020, von 17.30 bis 19.30 Uhr die Sanierung der Lindeschen Ville, dem Amtssitz des Standesamtes, sowie der Verkehrsversuch in der Beckergrube beraten. Im Rahmen eines öffentlichen Rundgangs durch das Gründungsviertel am Freitag, 4. September 2020, von 11.30 bis 13.30 Uhr werden der Bauvorschritt sowie Musterfassaden begutachtet.

Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen können nur eine begrenzte Gästezahl an den öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen: Für die öffentliche Sitzung im Kleinen Saal der MuK ist die Zahl auf maximal 25 Personen begrenzt, für den Rundgang durch das Gründungsviertel ist die Zahl aufgrund der Baustellensituation auf 10 Gäste begrenzt. Es wird daher um vorherige schriftliche Anmeldung per E-Mail an welterbeundgestaltungsbeirat@luebeck.de gebeten. Ansonsten kann eine Teilnahme nicht gewährleistet werden.

Ein Thema ist auch die Lindsche Villa in der Ratzeburger Allee. Foto: Archiv

Ein Thema ist auch die Lindsche Villa in der Ratzeburger Allee. Foto: Archiv


Text-Nummer: 140174   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 31.08.2020 um 21.31 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.