Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Unkraut abgeflammt: Hecke abgebrannt

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 01.09.2020, 19.22 Uhr: Auch wenn es in den vergangenen Tagen geregnet hat, ist es noch sehr trocken. Das musste am Dienstag gegen 17.21 Uhr ein Anwohner im Grünen Weg feststellen, der Unkraut abflammen wollte. Dabei geriet die Hecke in Brand.

Bild ergänzt Text

Als die Feuerwehr eintraf, hatte der Anwohner die Hecke bereits mit einem Gartenschlauch gelöscht. Die Freiwillige Feuerwehr Israelsdorf löschte die Glutnester ab, die Berufsfeuerwehr war vor Ort, musste aber nicht mehr tätig werden.

Die Gefahr solcher Brände nimmt in den kommenden Tagen ab. Ab Freitag geht der Deutsche Wetterdienst beim "Grasbrandindex" und der Waldbrandgefahr von "einem sehr geringen Risiko" aus.

Die Feuerwehr löschte noch die Glutnester ab. Fotos: Oliver Klink

Die Feuerwehr löschte noch die Glutnester ab. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 140195   Autor: VG   vom 01.09.2020 um 19.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.