Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Exkursionen zum Brodtener Ufer

Lübeck: Der "GeoPark Nordisches Steinreich" lädt am Freitag um 16 Uhr wieder zu einer Exkursion ans Brodtener Ufer ein. Jetzt, wo die ersten Herbststürme wieder neues Material am Kliff zu Tage gefördert haben, lohnt sich eine Suche besonders, denn frische Fundstücke warten auf die Teilnehmer am Kliff zwischen Travemünde und Niendorf.

Von der Ostseejade bis zum 470 Millionen Jahre alten Tintenfischfossilien, von Granatkristallen bis zu den ältesten Fossilien höherer Lebewesen (frühe Würmer) ist hier alles zu finden, man muss es nur erkennen lernen. Gelegenheit hierzu gibt es am 4. und am 11. September.

Die genauen Treffpunkte sowie viele weitere Veranstaltungen findet man wie immer unter www.geopark-nordisches-steinreich.de. Wegen Corona ist die Gruppengröße bei allen Veranstaltungen beschränkt und daher ist eine Anmeldung unter info@geopark-nordisches-steinreich.de oder 04547/159315 erforderlich.

Bei der Führung werden die Funde erklärt. Foto: Veranstalter

Bei der Führung werden die Funde erklärt. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 140198   Autor: Veranstalter/red.   vom 02.09.2020 um 09.50 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.