Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Alex II rammt Terminal

Lübeck - Travemünde: Am Mittwoch, 2. September, gegen 10 Uhr kam es am Kreuzfahrtterminal in Travemünde zu einem Unfall. Die "Alexander von Humboldt II" stieß beim Anlegen gegen das Dach des Terminals. Verletzt wurde niemand.

Bild ergänzt Text

Zum Unfallhergang kann die Polizei noch keine Angaben machen. Es blieb zum Glück bei einem geringen Sachschaden. Der Bereich zwischen Terminal und dem Kai wurde für Passanten gesperrt.

Bild ergänzt Text

An der "Alexander von Humboldt II" entstand nur sehr geringer Schaden, der die weiteren Fahrten nicht beeinträchtigt. Sie startet von Travemünde aus am 3. September zu einer 14-tägigen Kreuzfahrt und am 17. September zu einer Fahrt nach Bremerhaven. Für beide Fahrten sind noch Plätze frei: alex-2.de

Das Terminal wurde im Dachbereich beschädigt. Fotos: Karl Erhard Vögele

Das Terminal wurde im Dachbereich beschädigt. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 140207   Autor: VG   vom 02.09.2020 um 13.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.