Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

40 Quadratmeter Strauchgut brannten

Lübeck - Travemünde: Am Donnerstag gegen 11.25 Uhr brannten an einem Grundstück neben einem Supermarkt-Parkplatz im Gneversdorfer Weg rund 40 Quadratmeter Strauchabfälle. Die Feuerwache 3 und die Freiwillige Feuerwehr Travemünde rückten an.

Bild ergänzt Text

Offenbar diente der Berg aus Sträuchern bereits längere Zeit als Lärmschutz vor dem Parkplatz. Am Donnerstag kam zum Brand. Die Feuerwehr bekam die Lage schnell unter Kontrolle, war aber noch längere Zeit mit dem Ablöschen von Glutnestern beschäftigt.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie bei travemuende-aktuell.de

Neben dem Parkplatz brannten rund 40 Quadratmeter Strauchabfälle. Fotos: Travemünde Aktuell

Neben dem Parkplatz brannten rund 40 Quadratmeter Strauchabfälle. Fotos: Travemünde Aktuell


Text-Nummer: 140229   Autor: red.   vom 03.09.2020 um 15.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.