Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Segelyacht trieb auf der Trave

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 07.09.2020, 13.42 Uhr: Am Sonntagnachmittag, 6. September 2020, konnten Beamte des Wasserschutzpolizeirevieres Lübeck während ihrer Streifenfahrt mit dem Dienstboot auf der Trave in Höhe der Schlutuper Wiek eine treibende Segeljacht feststellen.

Hierbei handelt es sich um ein rund zehn Meter langes und 3,5 Meter breites Boot mit einem roten Stahlrumpf und einem weißen Deck ohne Mast. Aufgrund der Auffindesituation gehen die Beamten des Wasserschutzpolizeirevieres Lübeck davon aus, dass das Boot zuvor entwendet wurde.

Es wird nun um Hinweise unter der Rufnummer 04502/862830 oder per E-Mail luebeck.wsprv@polizei.landsh.de gebeten, die zur Ermittlung des Eigentümers führen.

Die Polizei bittet um  Hinweise auf den Eigentümer der Yacht. Foto: Polizei

Die Polizei bittet um Hinweise auf den Eigentümer der Yacht. Foto: Polizei


Text-Nummer: 140304   Autor: PD Lübeck   vom 07.09.2020 um 13.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.