Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

St. Jürgen Ring ist wieder frei!

Lübeck - St. Jürgen: Gute Nachricht für Lübecks Autofahrer: Die Sanierung des St.-Jürgen-Rings wurde fristgerecht fertig. Damit sind die Auffahrt von der Ratzeburger Allee in Richtung Berliner Platz und die Abfahrt aus Richtung Marli auf den Mönkhofer Weg wieder frei.

Bild ergänzt Text

Die Straße wurde auf einer Fläche von 5900 Quadratmeter saniert. Dafür zwölf Zentimeter Asphalt abgefräst und erneuert. Am Dienstag konnten im Laufe des Tages die Absperrungen abgebaut werden. Damit wird die Umleitungsstrecke über den Mühlentorplatz wieder deutlich entlastet.

Es gibt eine Änderung: Wer von der Wakenitzbrücke kommend in das kurze Stück des Mönkhofer Weges einbiegen möchte, muss jetzt ein Stopp-Schild beachten. Damit soll die gefährliche Kreuzung mit der Auffahrt aus der Ratzeburger Allee entschärft werden.

Noch bis Freitag finden auf dem Stück Restarbeiten statt. Dadurch kann es zu leichten Behinderungen kommen. Die Baustelle auf der Wakenitzbrücke ist vermutlich im November beendet. Bis dahin ist eine Abfahrt aus Richtung Marli auf die Ratzeburger Allee nicht möglich.

Die Sanierung des St.-Jürgen-Rings zwischen Wakenitzbrücke und Körnerstraße ist abgeschlossen. Fotos: Oliver Klink/STE

Die Sanierung des St.-Jürgen-Rings zwischen Wakenitzbrücke und Körnerstraße ist abgeschlossen. Fotos: Oliver Klink/STE


Text-Nummer: 140332   Autor: VG   vom 08.09.2020 um 16.41 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.