Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Diavortrag zum Leben und Werk von Felix Nussbaum

Lübeck: Archiv - 23.09.2020, 11.21 Uhr: Der Kunsthistoriker Dr. Hans Thomas Carstensen aus Hamburg stellt am Freitag, dem 25. September, einen relativ unbekannten, aber zum deutschen Kulturerbe gehörenden Maler vor. Der Künstler Nussbaum (1904-1944) war Anfang der 1930er Jahre der aufsteigende Stern am deutschen Kunsthimmel. Seine Malerei verströmt eine geheimnisvolle Aura.

Er malte auch weiter als sein Leben ab 1933 im Untergrund und auf der Flucht verlief. Die Themen zeigen trotzige Selbstbehauptung und Angst. Der Diavortrag findet in der VHS Lübeck, Hüxstraße 180-120, am Freitag, 25. September 2020 ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Die Stühle stehen auf Abstand und Interessierte können sich auch vorher anmelden unter der Kursnummer 206-005. Das macht die begleitende Organisation des Abends einfacher.

Der Diavortrag findet in der VHS Lübeck, Hüxstraße 180-120 statt. Foto: JW

Der Diavortrag findet in der VHS Lübeck, Hüxstraße 180-120 statt. Foto: JW


Text-Nummer: 140344   Autor: Presseamt Lübeck   vom 23.09.2020 um 11.21 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.