Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ehrung der besten Auszubildenden

Lübeck: Archiv - 11.09.2020, 13.09 Uhr: Der Landesverband Freier Berufe lud am vergangenen Donnerstag die besten 42 Auszubildenden Schleswig-Holsteins nach Kiel ein, die ihre Ausbildungen bei Freiberuflern wie zum Beispiel Architekten, Ärzten, Anwälten und Notaren absolviert haben.

Dazu gehörten auch die Auszubildenden zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten. Aus Lübeck war deswegen Sabrina Didzuneit mit dabei. Sie bestand als eine der besten in Schleswig-Holstein ihre Abschlussprüfung.

In seinem Grußwort der Landesregierung stellte der Staatssekretär im Finanzministerium Dr. Philipp fest, dass die insgesamt rund 5.700 Ausbildungsplätze in den freien Berufen in unserem Bundesland nicht nur dem Individuum dienen sondern der gesamten Gesellschaft. Angesichts des akuten Fachkräftebedarfs gerade in den Büros der Freiberufler bat er die Absolventen, hier bei uns im Norden zu bleiben. Bild: (lks) und (rechts)

Gerrit Koch, Vorsitzender des Lübecker Anwaltvereins e.V., gratulierte Sabrina Didzuneit. Foto: Lübecker Anwaltverein

Gerrit Koch, Vorsitzender des Lübecker Anwaltvereins e.V., gratulierte Sabrina Didzuneit. Foto: Lübecker Anwaltverein


Text-Nummer: 140398   Autor: Anwaltverein   vom 11.09.2020 um 13.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.