Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Frische Eier und Gutes tun: Hühner im eigenen Garten

Lübeck - Schlutup: Daniela Gaspar züchtet in Lübeck-Schlutup vom Aussterben bedrohte Hühnerrassen, um die genetische Vielfalt zu erhalten. Mit einer privaten Initiative will sie die Lübecker für Hühner begeistern, die nicht nur unterschiedlichen Charaktere haben, sondern auch als Haustiere fantastisch geeignet sind. Am 19. September können sich zukünftige Hühnerbesitzer wieder vor Ort informieren.

Obwohl Hühnerhaltung vor einen paar Jahrzehnten noch völlig üblich war, sind viele Menschen bei Haltungsfragen unsicher und brauchen Beratung wo man welche Hühner kaufen kann, wie viel Platz diese benötigen und was man füttern kann. Es gibt keine lokale Anlaufstelle, wo man sich beraten lassen kann. Hier will die Initiative helfen.

Bild ergänzt Text

Auch um einen Beitrag gegen die Massentierhaltung zu leisten, bietet Daniela Gaspar rund um diese Fragen jeden dritten Samstag des Monats von April bis Oktober jeweils um 14 Uhr Infoveranstaltungen an. Nächster Termin ist am Samstag, dem 19. September. Natürlich kann man sich dann die Hühnerrassen mit den zugehörigen Küken auch live anschauen. Kinder dürfen die Hühner füttern und Eier sammeln.

Bild ergänzt Text

Das Ganze findet im Freien statt und der Eintritt ist für Kinder frei. Einzelne Erwachsene bezahlen 5 Euro und ab zwei Erwachsenen werden zusammen 8 Euro fällig. Veranstaltungsort ist die Fabrikstraße 27d, 23568 Lübeck. Wegen Corona muss man auf der Website vorbuchen. Mehr Informationen gibt es auf noahs-garten.de/ Über die Seite haben Privatpersonen, die erstmal testen wollen, ob die Hühnerhaltung etwas für sie ist, darüber hinaus die Möglichkeit sich Hühner probeweise zu leihen.

Die nächste Informationsveranstaltung  für (zukünftige) Hühnerbesitzer findet statt am 19. September 2020 um 14 Uhr. Fotos:     Daniela Gaspar

Die nächste Informationsveranstaltung für (zukünftige) Hühnerbesitzer findet statt am 19. September 2020 um 14 Uhr. Fotos: Daniela Gaspar


Text-Nummer: 140526   Autor: D. Gaspar/Redaktion   vom 17.09.2020 um 11.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.