Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Großkontrolle für Lkw auf der A20: Mehrere Fahrten gestoppt

Lübeck: Archiv - 17.09.2020, 13.30 Uhr: Am Mittwoch, 16. September 2020, zwischen 8 Uhr und 14 Uhr führte das Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Bad Oldesloe auf der BAB 20 eine Großkontrolle durch. Auf dem Rastplatz Karkfeld wurde der Schwerlast- und Güterkraftverkehr auf beiden Richtungsfahrbahnen überwacht. Hieran waren auch Kollegen des Polizei-Autobahn- und Bezirksrevieres aus Ratzeburg und Scharbeutz sowie Beamte der 1. Einsatzhundertschaft aus Eutin beteiligt.

Insgesamt wurden 170 Fahrzeuge angehalten. Die Beamten registrierten 26 Verstöße gegen das Sozial-und Fahrpersonalrecht. Hier wurden zumeist Verstöße gegen die Regularien der täglichen Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Zwei Großraum- und Schwertransporten wurde die Weiterfahrt untersagt, da die entsprechenden Genehmigungen nicht vorlagen. Bei einem Sattelzug, der brennbare Flüssigkeiten in Stahlfässern transportierte, wurde die Ladung nicht ordnungsgemäß kenntlich gemacht, sodass hier seine Fahrt beendet wurde.

Bei insgesamt fünf Fahrzeugführern bestand der Verdacht, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Ihnen wurde jeweils eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Ein Fahrzeugführer muss sich für das Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Vor Ort abladen musste ein Sprinterfahrer. Er führte auf einem Anhänger zwei weitere Sprinter mit und wies damit eine Überladung von 25 Prozent auf.

Fahrzeugführer ohne festen Wohnsitz in Deutschland mussten Verwarnungsgelder und Sicherheitsleistungen gleich vor Ort bezahlen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 140537   Autor: PD RZ/red.   vom 17.09.2020 um 13.30 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.