Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Der Sommer geht in die Verlängerung

Lübeck: Archiv - 20.09.2020, 18.15 Uhr: Die Hauptsaison ist offiziell beendet, am Dienstag ist Herbstanfang. Das Wetter bleibt aber sommerlich, die Küste ist nach wie vor das beliebte Ausflugsziel. Und auch Touristen sind noch zahlreich in der Stadt unterwegs.

Bild ergänzt Text

Ein Andrang wie in der Hauptsaison: In Travemünde gab es am Sonntag kein Parkplatz mehr. Und die vielen Tagesgäste vor allem aus Hamburg treffen auf viele Urlauber. In Pandemie-Zeiten verbringen die meisten Menschen den Urlaub lieber im eigenen Land.

Bild ergänzt Text

Seit Sonntagmittag ist die Autofähre "Berlin" als Ersatz für die defekten kleinen Fähren unterwegs. Ein Glück für die vielen Menschen, die zum Priwall wollten. Sie konnten problemlos transportiert werden.

Und die Urlauber haben weiterhin Glück. Die Nächte werden zwar kühl, aber die Temperaturen steigen die kommenden Tage auf 24 Grad. Und auch die Ostsee wird sich von derzeit 17 nach den Prognosen auf 18 Grad erwärmen. Ab Donnerstag soll der Wind zunehmen und etwas kühlere Luft in unseren Bereich bringen.

Auch nach dem Ende der Hauptsaison bleibt es bei vielen Gästen in Travemünde. Fotos: Karl Erhard Vögele

Auch nach dem Ende der Hauptsaison bleibt es bei vielen Gästen in Travemünde. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 140595   Autor: red.   vom 20.09.2020 um 18.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.