Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

MuseumsCard 2020: Freie Fahrt ins Museum

Schleswig-Holstein: Archiv - 22.09.2020, 11.04 Uhr: Mit der MuseumsCard besuchen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenlos über 100 Museen in ganz Schleswig-Holstein. Zusatzplus: An zwei Donnerstagen in den Herbstferien (8. und 15. Oktober) gilt die MuseumsCard als Fahrkarte in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in Schleswig-Holstein sowie in den Regionalzügen, die zwischen Schleswig-Holstein und Hamburg verkehren.

Die MuseumsCard ist eine Initiative der schleswig-holsteinischen Sparkassen, des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und des Landesjugendrings in Kooperation mit dem Museumsverband. Die Bus- und Bahnunternehmen in Schleswig- Holstein unterstützen die Aktion bereits zum 14. Mal. Mit den Freifahrttagen erleichtern sie jungen Menschen den Zugang zu Museen im ganzen Land. "Es gibt an den beiden Aktionstagen viele spannende Entdeckungen zu machen in den über 100 Museen, die trotz Corona geöffnet haben", freuen sich die Initiatoren. "Mit der MuseumsCard fördern wir die kulturelle Bildung junger Menschen, unterstützen die Arbeit der Museen und schaffen ein attraktives Angebot für junge Ferienreisende in Schleswig-Holstein."

Wer mit der MuseumsCard auf Entdeckungstour geht, kann am Gewinnspiel teilnehmen. Hauptgewinne sind zwei Mini-Urlaube mit je zwei Übernachtungen. Die Verkehrsunternehmen stiften drei Sommerferientickets, mit denen die Gewinner im Sommer 2021 sechs Wochen lang mit NAH.SH, dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein, unterwegs sein können. Kinder- und Jugendgruppen können einen zweitägigen Aufenthalt mit spannendem Programm auf dem Knivsberg gewinnen, der Bildungsstätte der deutschen Minderheit in Süddänemark

Der Einsendeschluss für die Gewinnspiele ist der 16. November 2020. Die abgestempelte MuseumsCard kann einfach bei den Sparkassen abgegeben werden oder an den Landesjugendring SH geschickt werden. Mit der MuseumsCard-App nimmt man mit drei in den Museen gescannten QR-Codes automatisch am Gewinnspiel teil. Übrigens: Fast alle Museen haben wieder geöffnet. Aufgrund der Corona-Krise kommt es dennoch manchmal zu Änderungen. Auf der Internetseite sind die möglichst aktuellen Informationen zusammengetragen. Es empfiehlt sich jedoch sich vor einem geplanten Museumsbesuch auf der Webseite des jeweiligen Museums zu versichern, ob und unter welchen Bedingungen ein Besuch möglich ist.

Die MuseumsCard ist bei den Sparkassen, beim Landesjugendring und in den teilnehmenden Museen kostenlos erhältlich. Außerdem ist sie als App "MuseumsCard" kostenfrei im Appstore zum Download erhältlich und steht im Internet unter www.meine-museumscard.de zum Ausdruck zur Verfügung. Dort gibt es auch alle Informationen zu den teilnehmenden Museen, aktuellen Ausstellungen und Veranstaltungen. Der Landesjugendring Schleswig-Holstein ist die Arbeitsgemeinschaft Schleswig-holsteinischer Jugendverbände und Jugendringe. Er vertritt die Interessen von 23 Mitgliedsorganisationen und 15 Kreisjugendringen, denen zurzeit mehr als 500.000 Kinder und Jugendliche angehören. Die Arbeit der Jugendverbände in Schleswig-Holstein wird vor allem durch die mehr als 20.000 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getragen.

Auch in Corona-Zeiten ein interessantes Angebot: Die MuseumsCard. Foto: LJR SH

Auch in Corona-Zeiten ein interessantes Angebot: Die MuseumsCard. Foto: LJR SH


Text-Nummer: 140629   Autor: LJR SH   vom 22.09.2020 um 11.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.