Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Linke: Keine neuen Bewohner- Parkausweise

Lübeck: Archiv - 22.09.2020, 18.11 Uhr: Die Linke sieht bei der Reduzierung von parkenden Fahrzeugen in der Altstadt dringenden Handlungsbedarf. Dieses Ziel sollte nicht durch Gebührenerhöhung oder dem Bau von neuen Parkhäusern erreicht werden. Für Wohnungen, für die ein Jahr kein Parkausweis beantragt wurde, soll es auch in Zukunft keine Parkerlaubnis mehr geben.

"Es sollten Anreize geschaffen werden, wie zum Beispiel bei Rückgabe und Verzicht auf das Auto und einem Parkausweis, dafür als Belohnung einmalig ein Jahresticket für den Stadtverkehr zu vergeben. Natürlich muss sichergestellt werden, dass sich nicht gerade die, die aus der Innenstadt wegziehen sich einschleichen. Außerdem sollten die Parkausweise nicht an den Bewohner gekoppelt sein, sondern an die Wohnadresse. Für jeden Haushalt sollte es nur noch für ein Fahrzeug einen Ausweis geben. Das wäre zudem gegenüber allem Parkausweisbesitzer gerechter“, schlägt Ragnar Lüttke vor.

Um die parkenden Fahrzeuge nachhaltig zu reduzieren, schlägt Ragnar Lüttke, einen kühnen Plan vor: In Zukunft soll für die Wohnungen, für die ein Jahr lang kein Parkausweis beantragt wurde, auch kein Parkausweis mehr beantragt werden können.

"Bei der hohen Fluktuation der Altstadtbewohner reduziert sich das relativ schnell, und es hat noch einen anderen Aspekt, denn für Bewohner mit Auto wird die Innenstadt unattraktiver. Wohnungen für die kein Parkausweis mehr beantragt werden kann, würden dann im Mietpreis moderat bleiben oder sogar sinken, das wäre zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!", folgert Ragnar Lüttke.

Ragnar Lüttke will das Recht auf Parkausweise einschränken.

Ragnar Lüttke will das Recht auf Parkausweise einschränken.


Text-Nummer: 140653   Autor: Linke/red.   vom 22.09.2020 um 18.11 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.