Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Fridays-For-Future-Demo: Polizei rechnet mit Beeinträchtigungen

Lübeck: Archiv - 24.09.2020, 10.26 Uhr: Am Freitag, dem 25. September, wird in der Zeit von 12 bis 15.30 Uhr im Namen von "Fridays for Future" zum Thema "Globale Klimagerechtigkeit" demonstriert. Die Auftaktkundgebung findet auf dem Klingenberg statt.

Der Aufzug startet vom Klingenberg über Sandstraße - Wahmstraße - Königstraße - Breite Straße - Beckergrube - An der Untertrave – Kanalstraße – Hüxterdamm – Hüxtertorallee – Mühlentorplatz - Mühlenstraße – Klingenberg (Abschlusskundgebung). Der Veranstalter erwartet 1.500 Teilnehmer.

Die Polizei wird die Demonstration begleiten und deren störungsfreien Verlauf gewährleisten. Die Durchführung des Aufzuges erfordert zeitweise polizeiliche Absperrungen. Es muss lokal mit Beeinträchtigungen des Fußgänger-, Fahrzeugverkehrs und des ÖPNV gerechnet werden. Ortskundige sollten den Innenstadtbereich umfahren.

Fridays For Future erwartet 1.500 Teilnehmer.    Foto: Harald Denckmann/Archiv

Fridays For Future erwartet 1.500 Teilnehmer. Foto: Harald Denckmann/Archiv


Text-Nummer: 140692   Autor: PD Lübeck/red.   vom 24.09.2020 um 10.26 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.