Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Gedenk-Radtour: 30 Kilometer zum 30. Jahrestag

Lübeck: Archiv - 28.09.2020, 11.29 Uhr: Der Landkreis Nordwestmecklenburg, der Landesverband des ADFC Mecklenburg-Vorpommern V. e.V. und der ADFC Kreisverband Lübeck laden am Samstag, dem 3. Oktober 2020 zu einer Gedenk-Radtour "30 Kilometer zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit" ein.

Start ist am Dorfplatz in Schattin. Ein Rahmenprogramm auf der dortigen Festwiese mit Ansprachen und Ausstellung ist geplant. Wegen der besonderen Lage im Zusammenhang mit Covid-19 wird um eine Anmeldung per E-Mail (Name/Adresse) an: kultur@nordwestmecklenburg.de gebeten.

Die Teilnehmer sollen eine Warnweste und eine Streckenbeschreibung erhalten, sodass wegen der Abstands- und Hygieneregeln in kleinen Gruppen gefahren werden soll. Die Tour wird im Bereich des "Grünen Bandes", der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze verlaufen. Auf dem Streckenplan werden Hinweise zur Möglichkeit einer individuellen Einkehr vermerkt. Start und Ziel ist Schattin. Für Teilnehmer, die von außerhalb per PKW mit Fahrradträger zu Startort nach Schattin kommen, gibt es einen PKW-Parkplatz in Duvennest.

Für diejenigen, die ab Lübeck mit dem Rad nach Schattin fahren möchten, besteht die Möglichkeit einer begleiteten ADFC-Tour dorthin. Treffpunkt: Parkplatz vor dem Werkhof, Kanalstr. 70. Start um 09.30 Uhr. Die Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden und es wird eine Teilnehmerliste geführt.

Für diejenigen, die ab Lübeck mit dem Rad nach Schattin fahren möchten, besteht die Möglichkeit einer begleiteten ADFC-Tour dorthin.  Symbolbild: JW

Für diejenigen, die ab Lübeck mit dem Rad nach Schattin fahren möchten, besteht die Möglichkeit einer begleiteten ADFC-Tour dorthin. Symbolbild: JW


Text-Nummer: 140755   Autor: ADFC L.   vom 28.09.2020 um 11.29 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.