Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Streik der Busfahrer hat begonnen

Lübeck: Archiv - 29.09.2020, 03.02 Uhr: Am Dienstag startete mit Betriebsbeginn ein Warnstreik der Busfahrer und Fährführer des Stadtverkehrs Lübeck (wir berichteten am Freitag). Er geht bis 9 Uhr. Der Stadtverkehr geht davon aus, dass die Busse ab 10.30 Uhr wieder fahrplanmäßig verkehren.

Betroffen sind die Linien des Stadtverkehrs. Die Busse der LVG fahren planmäßig. Das gilt auch für Linien, die von anderen Betrieben, wie zum Beispiel Autokraft, nach Lübeck fahren.

Die Priwall-Fähren werden ebenfalls bestreikt. Sie fahren nur stündlich und transportieren nur Radfahrer und Fußgänger.

Die Service-Center am ZOB und in Travemünde bleiben bis 9 Uhr geschlossen.

Mit Betriebsbeginn hat der Streik der Busfahrer begonnen. Foto: JW/Archiv

Mit Betriebsbeginn hat der Streik der Busfahrer begonnen. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 140778   Autor: red.   vom 29.09.2020 um 03.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.