Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

A1 und A20 bekommen frische Markierungen bei Lübeck

Lübeck: Archiv - 29.09.2020, 10.43 Uhr: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) markiert im Zeitraum vom 30. September bis 30. Oktober 2020 (jeweils von 9 Uhr bis 15 Uhr) auf der A1 bei Lübeck (Richtung Fehmarn) die Fahrbahn. Die Arbeiten beginnen zwischen den Anschlussstellen Lübeck-Zentrum und Bad Schwartau und enden im Autobahndreieck Bad Schwartau.

Die Arbeiten können als Wanderbaustelle auf jeweils einer Spur stattfinden, sodass der Verkehr hier weiterfließt.

Außerdem markiert der LBV auf der A 20 vom 28. September bis 30. Oktober 2020 (jeweils von 9:00 bis 15:00 Uhr) zwischen der Landesgrenze Schleswig-Holstein und der Anschlussstelle Lübeck-Genin in beiden Richtungen die Fahrbahn. Das Gute: Die Arbeiten finden als Wanderbaustelle auf jeweils einer Spur stattfinden, sodass der Verkehr weiter.

Die Markierungsarbeiten sind witterungsabhängig; terminliche Verschiebungen sind daher möglich. Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei und der Verkehrsbehörde abgestimmt. Der LBV.SH bittet, sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen und um rücksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei und der Verkehrsbehörde abgestimmt. Symbolbild: Archiv/JW

Die Verkehrsführung wurde mit der Polizei und der Verkehrsbehörde abgestimmt. Symbolbild: Archiv/JW


Text-Nummer: 140784   Autor: LBV SH/red.   vom 29.09.2020 um 10.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.