Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schon wieder ein Fahrzeug ausgebrannt

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 29.09.2020, 19.12 Uhr: Am Dienstagnachmittag kam es zum dritten Autobrand im Lübecker Bereich innerhalb von 24 Stunden. Alle traten während der Fahrt auf und sind offensichtlich auf technische Defekte zurückzuführen.

Bild ergänzt Text

Am Montagabend brannte ein Clio in der Brandenbaumer Landstraße und am Dienstagmorgen auf der A1 am Kreuz Lübeck ein Volvo (wir berichteten). Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr traf es einen Saab in Israelsdorf. Auch hier konnte sich der Fahrer unverletzt in Sicherheit bringen. Die Wache 4 der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Israelsdorf rückten an und löschten die Flammen.

Dienstagnachmittag geriet in Israelsdorf ein Saab während der Fahrt in Brand. Fotos: Harald Denckmann

Dienstagnachmittag geriet in Israelsdorf ein Saab während der Fahrt in Brand. Fotos: Harald Denckmann


Text-Nummer: 140804   Autor: VG   vom 29.09.2020 um 19.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.