Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Nordische Filmtage: Neuer Künstlerischer Leiter

Lübeck: Die nordischen Filmtage zählen zu den traditionsreichsten Filmfestivals weltweit und sind als großes Publikumsfestival ein wichtiger Treffpunkt für die Filmbranche aus Deutschland und dem Norden und Nordosten Europas. Durch das Ausscheiden der bisherigen Künstlerischen Leitung, Linde Fröhlich, wurde seit Ende Juni nach einer neuen Leitung der Nordischen Filmtage gesucht und mit zwei Ausschreibungen ein intensives Auswahlverfahren durchgeführt.

Das Festival, das 1956 erstmalig vom Lübecker Filmclub und seit 1971 in Trägerschaft der Hansestadt Lübeck durchgeführt wird, ist das einzige Festival in Europa, das sich ganz auf die Präsentation von Filmen aus dem Norden und Nordosten des Kontinents spezialisiert hat. Das Verfahren wurde durch eine Findungskommission, bestehend aus Bürgermeister Jan Lindenau, Kultursenatorin Kathrin Weiher und dem amtierenden Kulturausschussvorsitzenden Detlev Stolzenberg sowie mit beratender Stimme Christine Berg, der Vorstandsvorsitzenden des Hauptverbandes Deutscher Filmtheater, durchgeführt.

Die Findungskommission hat sich für Thomas Hailer als neuen Künstlerischen Leiter der Nordischen Filmtage ausgesprochen. Insgesamt sind 6 Bewerbungen eingegangen. Die Auswahlentscheidung wird nun kurzfristig vertraglich umgesetzt.

Der Dramaturg und Drehbuchberater Thomas Hailer war in den vergangenen 12 Jahren als Kurator der Internationalen Filmfestspiele Berlin, der "Berlinale", und Berater des Festivaldirektors für die programmatische Ausrichtung und die Filmauswahl des bedeutendsten deutschen Filmfestivals mitverantwortlich. Zuvor war Hailer viele Jahre als Leiter der Berlinale-Sektion Generation (vormals Kinderfilmfest) mit Schwerpunkt auf Filmen für junges Publikum tätig.

"Mit Thomas Hailer haben wir die optimale Besetzung für die Künstlerische Leitung gefunden. Seine umfangreichen Erfahrungen, Kenntnisse und Kontakte aus der jahrelangen Tätigkeit für die Berlinale bilden eine hervorragende Bereicherung für die Nordischen Filmtage. Er ist bestens vernetzt und wird den Filmtagen wichtige neue Impulse geben können.", so Bürgermeister Jan Lindenau.

"Die Nordischen Filmtage Lübeck haben schon seit vielen Jahren einen festen Platz in meinem Herzen. Das Festival genießt einen unangefochtenen Ruf in der Filmbranche und lockt mit seinem europaweit einzigartigen Schwerpunkt immer mehr Fachpublikum nach Lübeck. Besonders freue ich mich jedoch auf das Lübecker Publikum, aus dessen Mitte heraus das Festival vor 62 Jahren entstanden ist. Die quer durch alle Generationen gelebte Kinobegeisterung macht die Nordischen Filmtage zu einem unverwechselbaren Ereignis mit schöner Strahlkraft.", so Thomas Hailer zu seiner neuen Aufgabe.

Damit wird die Leitung der Nordischen Filmtage Lübeck wieder komplettiert. Bereits zum 1. April 2020 folgte auf Florian Volmers als neue Geschäftsführerin Susanne Kasimir in die Leitung der Nordischen Filmtage.

"Mit dem neuen Leitungsteam sind die Nordischen Filmtage für die Zukunft gut aufgestellt. Ich freue mich, dass wir mit diesen Entscheidungen nun weiterhin stabile Strukturen haben und das Festival sich weiter positiv entwickeln kann." so Bürgermeister Jan Lindenau abschließend.

Die Findungskommission hat sich für Thomas Hailer als neuen Künstlerischen Leiter der Nordischen Filmtage ausgesprochen.

Die Findungskommission hat sich für Thomas Hailer als neuen Künstlerischen Leiter der Nordischen Filmtage ausgesprochen.


Text-Nummer: 140866   Autor: Presseamt Lübeck   vom 02.10.2020 um 10.46 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.