Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

BC Break Lübeck: Neue Saison, altes Ziel

Lübeck: Das 1:7 (1:3) am letzten Spieltag der Saison 2019/20 gegen Kiel beendete die Hoffnungen auf eine Rückkehr in die Regionalliga für den BC Break Lübeck. In der neuen Saison, die für die 1. Mannschaft bereits am 3. Oktober 2020 startet, muss nun ein neuer Anlauf unternommen werden.

In der höchsten Spielklasse des norddeutschen Billardverbandes kommt es dabei erstmalig zum Aufeinandertreffen mit der eigenen 2. Mannschaft. Der Vergleich zwischen Mannschaften eines Vereins erfolgt traditionell aus wettbewerblichen Gründen bereits am 1. Spieltag.

Als Aufsteiger wird es für die zweite Mannschaft bis zum Ende um den Klassenerhalt gehen. Die 1. Mannschaft ist klarer Favorit und wird aller Voraussicht nach, die ersten Punkte auf dem Weg zur Meisterschaft souverän einfahren.

Auch beim Billard-Club Break Lübeck e.V. kehrt langsam die Normalität zurück. Foto: Verein

Auch beim Billard-Club Break Lübeck e.V. kehrt langsam die Normalität zurück. Foto: Verein


Text-Nummer: 140869   Autor: BC Break L.   vom 02.10.2020 um 10.23 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.