Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Schon wieder Blitzer-Anhänger beschädigt

Lübeck - St. Lorenz Nord: Am Sonntag, 4. Oktober, gegen 20.15 Uhr stellte ein Zeuge fest, dass ein mobiler Blitzeranhänger, der in der „Krempelsdorfer Allee“ aufgestellt war, mit gelber Farbe von einem bisher unbekannten Täter beschmiert wurde.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Funktionstüchtigkeit der Geschwindigkeitsmessanlage durch die Farbe aufgehoben war. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf circa 300 Euro geschätzt.

Die Beamten des 2. Polizeireviers Lübeck leiteten ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren ein. Zeugen dieser Beschädigung werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0451/1310 oder per E-Mail Luebeck.PRev02@polizei.landsh.de zu melden.

Die Blitzer werden immer wieder mit Farbe beschmiert. Anmerkung: Ursprünglich war hier ein Archivbild zu sehen. Foto: Polizei

Die Blitzer werden immer wieder mit Farbe beschmiert. Anmerkung: Ursprünglich war hier ein Archivbild zu sehen. Foto: Polizei


Text-Nummer: 140914   Autor: PD Lübeck   vom 05.10.2020 um 08.47 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.